Beiträge von Hans-Peter Hufenus

Feuer gegen Klimaerwärmung

Samstagmorgen 9 Uhr in Oberschan: ein halbes Dutzend Metallöfen stehen im Garten von Huldi. Er hat zu einem Pflanzenkohlenevent eingeladen.

Neues vom Alpenschwein

Nun haben sie geworfen, die zwei Alpenschweine unserer Nachbarn, 16 süsse Schweinchen. «Sie sind einfach so hinausgekollert» erzählt Manuela über die Geburt.

Das neolithische Dorf

Lange war ich auf er Suche nach Künstlern, die Szenen aus dem Leben unserer Vorahnen zeichnen, wie sie den neuen Erkenntnissen ...

Das Schwein dem Mensch ein Spiegel

Lieber Franz, deine Kommentare zu meinem Beitrag über das Alpenschwein haben mich sehr gefreut. Den Eber als heiliges Tier der germanischen Völker...

Noch mal Schwein gehabt

Für die germanischen Völker war das Schwein, also genauer der Eber, noch ein heiliges Tier. Als ein Symbol für Fruchtbarkeit...

Alpenschwein

Das Schwein wurde in vielen Gebieten der Erde unabhängig voneinander domestiziert, ein erstes Mal vor 9000 Jahren in Vorderasien. Früher hatte man ...

Freimaurer

Am Hof «Morgarot» gibt es keine Güllenfässer und keine Melkmaschinen. Die Milch der Muttertiere wird nur für die Jungtiere verwendet.

Unsere irdische Heimat

Unsere irdische Heimat hat viele Namen. Als Globus ist sie ein kugelförmiger, als Planet ein kreisender, als Welt ein bewohnter und als Erde ...

nature-and-healing blog

Glückliche Hühner

Ich staune immer wieder über das wunderschöne Gelb der Eier meiner Nachbarn. Gestern bin ich wieder welche holen gegangen. Es ist ja nicht nur die Farbe ...

Think Pink

Liebe Djamila, wäre ja gerne mit dir gepaddelt – aber ich darf nicht nach Potsdam reisen. Es gelten ja neuerdings im Westen wieder allerhand (da und dort etwas gelockerte) Regelungen