Themenfeld: Öffentlicher Raum

Teil 1 und Teil 2

TEIL 1 Mein erster Bericht in diesem Tagebuch erscheint mir heute wie der eines Kindes, ...

Denkmal

Ich habe ein Denkmal in mir. Das hat sich im Laufe der nun vielen Wochen des globalen Ausnahmezustandes, in denen ich soviele Male gedacht habe, ...

Etwas Verbotenes tun

Wir funktionieren ganz gut, denke ich, als ich an der Schlange vorbeiradle, die sich weit um die Ecke herum windet mit den geforderten Abständen ..

Grenzwertig

Ich bin angesteckt, verseucht und überhaupt noch nicht immun. Das Virus beschäftigt meinen Körper mit hypochondrischem Kratzen im Hals und Hüsteln,

Ostermontag

Alles anders als sonst an Ostern. Ich wohne in unmittelbarer Nachbarschaft von Sankt Benno, einer riesigen neo-romanischen Kirche. In der Osternacht

Leben retten

Tag 34 der Quarantäne-Maßnahmen Ja - schon wieder - auf Kartoffelliefertour... Mein Leben besteht ja nur mehr aus Kartoffeln...

Der Wald hat kein Corona

Mein 4-jähriger Sohn ist ein Waldkind. Seit knapp einem Jahr besucht er an 2 Tagen die Woche die Waldkrippe. Rund 12 Kinder zwischen 2 und 5 Jahren...

Zwischen drinnen und draussen

Es ist früher Abend. Die Freundin, die gleich drüben auf der anderen Seite des Flusses wohnt, hat sich ohne Umarmung verabschiedet und ich bleibe noch eine Weile hier auf dem Steg.