Tiefe Geschichte(n) entdecken

Psychologische Archäologie ist forschende Zuwendung zum Leben, zur Wahrnehmung und zur Weltenschau im Wandel der Zeit. Nach zwei Lehrgängen in Tiefenmythologie bieten Habiba Kreszmeier und Hans-Peter Hufenus nun wieder Einzelkurse an: Studienreisen an besondere Orte, die Natur und Kultur im Wechsel erleben lassen, aber auch Seminare und Vorträge am Rosenhof.  Herzlich willkommen.

Das goldene Zeitalter?! Eine Reise in Kreta

Was die alten Griechen als Goldenes Zeitalter besangen, ist vermutlich die Erinnerung an ein frühagrarisches, egalitäres Szenario - das Leben im frühminoischen Kreta. Dort lebte vor 4000 Jahren eine reiche, gewaltfreie Kultur. Die Ausgrabungsstätten zeigen Stadtanlagen ohne Verteidigungswälle. Im Archäologischen Museum von Heraklion sieht man überwiegend Tongefässe. Die wenigen Schwerter in den Vitrinen sind als rituelle Instrumente etikettiert, die nicht als Waffe zu gebrauchen waren. Die gefundenen Figurinnen sind mehrheitlich weiblich. Wir gehen diesen Spuren ganz konkret nach und lassen uns von Land, Leuten und Elementen leiten. Wir besuchen Ort, lassen Geschichten auftauchen, tragen vielleicht persönliche Fragen mit und entdecken Inspirierendes für unser Denken und Handeln.


ORGANISATORISCHES

MIT
Astrid Habiba Kreszmeier und
Hans-Peter Hufenus

DATEN
11-16 Okt 2022

ORT
Kreta, Greece

LOGIS
Neben zwei Übernachtungen
in Herbergen sind zwei bis drei
Naturnächte geplant.

KURSKOSTEN
CHF 500 exclusive Reise, Hotel
und Spesen vor Ort.



BILDUNGSREISE - PROGRAMM;-)

Wenn Cito und Habiba eine Seminarreise anbieten, dann kann man sich darauf verlassen: nichts ist bis ins Letzte durchorganisiert und auch touristische Highlights wird es kaum geben. Dafür aber macht sich eine Reisegemeinschaft miteinander auf den Weg: wach, freundlich, streunend den Phänomenen folgen. So verdichten sich meist bewegende Geschichten, zeigen sich wunderbare Plätze und ergeben sich tiefe Begegnungen und Gespräche.
Gelebtes Wissen - sei es in Sachen Frühgeschichte, Psychologie, Naturerfahrung, Gruppendynamik und herzhafter Begleitung von Menschen - bringen die beiden mit und auch grosszügig ein, wenn es wichtig ist.

Treffpunkt wird Hieraklion sein und von dort geht es auf in Kretas Himmelsrichtungen. Die Gruppe wird zwischen 8 - 12 Teilnehmer:innen haben und in PKWs organisiert sein. Ausstattung für's draussen unterwegs sein, inkl. Schlafsack etc. mitbringen...
Bei Interesse freuen wir uns über eine Mail oder Anmeldung.